Beitrag von Elmar Zebisch

Rathausrunde

Am 26.5.2019 ist Ortschafts, Gemeinde, Kreis und Europawahl, Bitte gehen Sie wählen, wir arbeiten zum Wohle der Gemeinden und Stadt, mit aller Kraft und Erfahrung.
Der Wahlkampf in Rottenburg wird lebhaft und  interessant werden. Acht Verschiedene Parteien und Gruppierungen treten an. Danke an die über 300 Kandidaten der Ortschafts- Gemeinde- und Kreisräte, die bereit sind anzutreten, nur so haben die Bürger überhaupt eine Wahl. Großen dank an die Räte die 10, ja 20 Jahre und sogar noch länger in dem Ehrenamt mitgearbeitet und sich eingebracht haben. Die unterschiedlichen Berufe und Interessen der Gewählten  ergibt einen Querschnitt der Bevölkerung und natürlich heftige Streit und Diskussionen. Bei der  Haushalt Einbringung führen gefühlte Benachteiligungen der Gruppen oder Gemeinden zu heftigem Streit und Bockigkeit. Unwichtig ist bei welcher Partei oder Gruppierung, denn alle Räte arbeiten zum Wohle unsere Gemeinde und Stadt, dafür opfern wir alle unsere Freizeit.
Sicher hat jeder seine eigenen Interessen oder Schwerpunkte in der Politik.  Wir bei den FREIEN BÜRGER treten für Kinderhorte, Schulen und Altersgerechten Wohnraum und Pflege ein. Die Unterstützung von Ehrenamt, Vereinen mit Jugendarbeit ist uns ein wichtiges Anliegen. Bei Wohnraum Beschaffung sind wir auf gutem Weg, wir müssen bei Neubaugebieten nicht nur Einfamilien  Häuser, sondern auch Mietwohnungen unterstützen.
Wir wehren uns aber gegen unsinnige Geldausgaben und wollen einen ausgeglichenen Haushalt ohne Schulden, das ist sehr, sehr schwer einzuhalten.

Elmar Zebisch
Freie Bürger Rottenburg
Bürgermeister B. Str. 30

Von meinem iPad gesendet